• Warenkorb 0

KREATIV BLEIBEN MIT LUCI PINA

Diese Woche treffen wir uns mit dem SS21-Mitarbeiter Luci Pina wessen Illustrationen sind auf unserem zu sehen Twin Peaks Langarmshirt und Hoodie der Sheriffs-Abteilung. Lucis beeindruckendes Portfolio besteht aus forschungsbasierten Arbeiten, die tief in ihren eigenen Interessen und Überzeugungen verwurzelt sind. 

"Angetrieben von dem Bedürfnis, sich mit der schwarzen Kultur auseinanderzusetzen und sie zu feiern, greift ihre Arbeit oft das Politische an und stellt das Erbe mit einem reaktionsschnellen, vielschichtigen und intuitiven Ansatz für Zeichnung und Medien fest, der sich manchmal auf das Persönliche und Sentimentale ausdehnt."

Erzählen Sie uns von Ihnen - Wie sind Sie zur Bildbearbeitung gekommen?

Ich habe in der Schule und an der Universität Kunst gemacht, so dass der Übergang zu dem, was ich jetzt tue, irgendwie durch Bildung und das Erkunden verschiedener Wege erfolgt ist. Ich habe einen Abschluss in Illustration gemacht, der mich wirklich dazu gebracht hat, Bilder so zu machen, wie ich es jetzt tue.

Was sind Ihre Lieblingsthemen/Erkundungspunkte?

Ich interessiere mich wirklich für forschungsbasierte Praxis und reagiere auf verschiedene Aspekte von Kunst und Kultur, sei es Musik, Film oder Text, daher neige ich dazu, Projekte aus dem Bedürfnis heraus zu beginnen, zu lernen und mich mit jedem Thema zu beschäftigen, das ich betrachte. Dies begann in meinem Abschlussprojekt an der Uni, bei dem ich die Hip-Hop-Kultur und -Geschichte als Ausgangspunkt betrachtete und das zu einer wirklich lustigen und umfangreichen Erkundung verschiedener Alben aus den 90ern - Anfang der 2000er Jahre führte und als Grundlage für den Weg diente Ich gehe jetzt alle meine Projekte an. Es beginnt immer mit der Recherche und der Auseinandersetzung mit dem Thema, dann das Losziehen und das Herausgreifen von Elementen aus Bezugspunkten. Das ist wahrscheinlich bis heute mein Lieblingsprojekt, ich hatte so viel Spaß daran und ich denke, es sieht wirklich gut aus, weckt süße Erinnerungen an die letzten Monate im Studio an der Uni.

Können Sie uns etwas über Ihren Beitrag zu unserer neuen Kollektion erzählen? Was waren die Inspirationen dahinter?

Ah, ich habe es wirklich geliebt, an dem Projekt für SCRT zu arbeiten, es fühlte sich an, als ob die Grundlinie davon so gut mit meiner Arbeitsweise übereinstimmte, dass es nur darum ging, diese Recherchen durchzuführen und von Referenzpunkten in Bezug auf Twin Peaks zu ziehen, was ich ' d schon gesehen und geliebt. Es ging nur darum, Symbole, Zitate und Sätze herauszusuchen, die ich als verkörpert fühlte, worum es in der Show geht. Ich denke, das Spannende daran ist auch die Idee zu sehen, wie diese Ideen auf einem physischen Objekt verwirklicht werden, das ist schön - schön, diesen taktilen Aspekt in der Arbeit zu haben, und es hat mich definitiv inspiriert, ein bisschen mehr darüber nachzudenken, wie meine Bilder können außerhalb einer Seite oder eines Zine vorhanden sein.

Irgendwelche neuen, unangenehmen Dinge, die Sie ausprobiert haben? Wie sind sie entstanden?

Ja, ich habe gerade ein kleines Animationsstück als Reaktion auf die Arbeit dieses erstaunlichen Dichters aus Leeds fertiggestellt. Ich habe ihn ein paar Mal gesehen, wie er es aufführte, und es juckte, etwas zu machen, und er war super drauf, mich das machen zu lassen. Es war definitiv eine Herausforderung, der gesamte Animationsprozess ist so anders als ich es gewohnt bin, Arbeit zu machen - es erfordert viel Geduld (die ich nicht viel habe ahah), aber ich bin super stolz darauf . 


Welchen Rat würden Sie einem aufstrebenden Kreativen in Ihrem Bereich geben?

Ich denke, wenn ich an junge Kreative denke, wünsche ich mir im Allgemeinen nur, dass es weniger Widerstand und weniger Kostbarkeit gäbe, wenn es darum geht, es zu machen, oder immer gute Arbeit zu machen, die anerkannt wird, insbesondere in Online-Bereichen. Ich denke, die Leute scheinen sich zu sehr für Instagram zu interessieren und am Ende für die Plattform zu sorgen, anstatt es als Archiv zu verwenden, und das kann die Freude am Erstellen wirklich schmälern. Also Ratschläge weise ich würde sagen, machen Sie um der Herstellung willen, teilen Sie es, wenn Sie möchten, und spielen Sie! Und nimm einfach im Allgemeinen die Idee an, hässliche, unordentliche und unfertige Dinge zu machen, weil sie am Ende interessanter sind als etwas Hochglanzpoliertes, an dem du ewig gearbeitet hast und das dir keinen Spaß gemacht hat.

Und eine schöne, die ich von der Uni bekommen habe, war, die Arbeit zu machen, für die Sie beauftragt werden möchten!

Lieblingsfilm / -film, der dich am meisten beeinflusst hat?

Ehrlich gesagt schaue ich nicht so viele, aber Babylon (1980) kommt mir in den Sinn und es ist ein kranker Film, der mein britisches Reggae-Projekt mit seinen Schnittstellen zwischen Rasse, Musik und Kultur wirklich inspiriert hat. Es ist im Wesentlichen alles, was ich mir von meiner Arbeit wünsche, und optisch ist es wunderschön! So ein erstaunlicher Einblick in den Aufstieg von Reggae- und Dub-Soundsystemen in Großbritannien.

Um mehr von Lucis Arbeit zu sehen, folge ihr auf Instagram hier.